AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Zwischen PRO PET HAUSTIERSERVICE (nachfolgend Auftragnehmer) und dem Tierhalter wird ein Betreuungsvertrag für den angegebenen Zeitraum geschlossen. 

 

2. Die Betreuung umfasst die angegebenen Leistungen und wird gemäß der Pflegeanweisungen durchgeführt.

 

3. Notfallregelungen

Der Auftragnehmer hat während der Betreuung die Vollmacht, im Fall einer ernsten Erkrankung des Tieres den zuständigen Haustierarzt aufzusuchen und mit der Behandlung zu beauftragen. Die Beurteilung einer ernsthaften Erkrankung des Tieres obliegt dem Auftragnehmer. Sollte der zuständige Tierarzt nicht erreichbar sein, behält sich der Auftragnehmer vor, einen anderen Tierarzt mit der Behandlung zu beauftragen.                                                         Die Kosten für die tierärztliche Behandlung sind vom Tierhalter zzgl. dem Einsatz Tier- Taxi 2,00€  pro Km + 30,00€ Stand & Wartezeit zu erstatten.

 

4. Haftung 

Der Betreuer haftet nicht bei Unfällen von Freigängern (Katzen) sowie Schäden, die aufgrund ungesicherter Balkone und Terrassen geschehen. Die zu betreuenden Tiere müssen dem veterinärmedizinischen üblichen Standard entsprechend geimpft, frei von ansteckenden Krankheiten sowie ungezieferfrei sein.                                                      Der Auftragnehmer ist vor Antritt der Betreuung von Krankheiten (sofern bekannt) und körperlichen Beschwerden der zu betreuenden Tiere zu informieren. Während der Betreuung durch den Auftragnehmer bleibt der Tierhalter nach § 833 Tierhaltergefährdungshaftung Eigentümer des Tieres/der Tiere.                                                                              Der Tierhalter haftet für alle von seinen Tieren verursachten Schäden. Die Inanspruchnahme der Betreuung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko. Die Haftung des Auftragnehmers wird ausdrücklich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.                                                                                                                                           Wertgegenstände, persönliche Unterlagen und Bargeld müssen verschlossen aufbewahrt werden. Personen,                 die während der Abwesenheit des Tierhalters Zugang zur Wohnung haben, sind dem Auftragnehmer schriftlich bekannt zu geben.

 

5.Im Krankheitsfall des Auftragsnehmers oder aus Kapazitätsgründen (z.B. ein Betreuungstier erkrankt und die medizinische Versorgung 

verzögert die weiteren Betreuungen) wird die Betreuung unter Umständen, bzw. nach Möglichkeit von einer vertrauensvollen Person, wie z.B. der Schwester des Auftragnehmers durchgeführt.

 

6.Ist es der Mobilen Tierbetreuung nicht möglich, einen angenommenen Auftrag auszuführen (Unfall, Krankheit, höhere Gewalt), so bestehen seitens des Tierhalters keine Ansprüche auf Erfüllung oder Entschädigung, Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet.

 

7. Vergütung 

7.1 Preise 

Es gelten die umseitig vereinbarten Preise. Im Service sind das Entleeren des Briefkastens, das Gießen der Blumen sowie ein Wunsch täglicher WhatsApp Service enthalten. 

Jeder weitere Besuch pro Tag wird mit +50%, Sonn,- & Feiertage bei Urlaubsbetreuung + 5,00€                                   bei Einzelbuchung + 50%. 

 

7.2 Abo Deluxe

Die Laufzeit von Abo Deluxe beträgt 12 Monate, es zählt der jeweilige Monat in dem das Abo abgeschlossen wird und endet automatisch nach dem 12 Monat. Der Kunde wird ca. 8 Wochen vor Beendigung informiert und er kann durch einen neuen Vertrag die Laufzeit verlängern oder auch ändern. Eine Änderung während der Laufzeit ist nicht möglich,    es können allerdings Zusatztage gebucht werden.  Die gebuchten Tage/ Jahr können individuell genutzt werden, eine Buchung sollte im Vorfeld so früh wie möglich mitgeteilt werden.

Sonn,-& Feiertage sind im Abo Deluxe incl. , der zusätzliche Besuch wird je nach Umkreis / Km berechnet.

Die Zahlung von Abo Deluxe erfolgt per Dauerüberweisung oder Einzugsermächtigung zum jeweils 1ten des Monats, ab dem zweiten Abo-Monat können die Tage in Anspruch genommen werden, nach jeder Buchung erhält der Kunde eine Mail mit seinen Buchungsdaten, zusätzlich werden die restlichen Tage vermerkt.

Bleiben zwei Monate die Zahlung aus, und erfolgt nach Aufforderung nicht binnen 7 Tagen, erlischt der Abo- Vorteil und es gelten die regulären Preise zzgl. Aufschläge.

Die geleisteten Zahlungen werden mit den schon gebuchten Betreuungen zum regulären Preis verrechnet. Weitere Betreuung erfolgt dann nur noch bei Vorauszahlung.

 
7.3 Stornierungen 

Die Anmeldung zur Tierbetreuung ist verbindlich. Der Tierhalter ist jedoch berechtigt, jederzeit vor Beginn der Leistung zurückzutreten. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Eingangs beim Auftragnehmer. Eine Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn der Betreuung ist gebührenfrei. Wird der Auftrag innerhalb dieser 24 Stunden vor Beginn der Betreuung storniert, ist der  Auftragnehmer berechtigt, 25% des Auftragswertes zu berechnen.  Diese Regelung gilt auch bei vorzeitiger Beendigung des Vertrages seitens des Tierhalters. Bereits in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

 

7.4 Zahlung 

Die anfallenden Kosten für die Betreuung sind nach erfolgter Betreuung des Auftragnehmers und Erhalt der Rechnung per Banküberweisung ( binnen 7 Tage) oder bar zu leisten. Der Erhalt des Betrages wird auf der Rechnung quittiert und danach erfolgt die Schlüsselrückgabe.                                                                                                            Ab einem Betreuungsauftrag von 7 Tagen ist die Hälfte des Rechnungsbetrages im Voraus zu zahlen (Ausgenommen Abo- Deluxe)                                                                                                                                                                       Der Rechnungsbetrag ist ohne Umsatzsteuer angegeben.                                                                                                   Da ich von der Kleinunternehmerregelung nach § 19 Abs. 1 UStG Gebrauch mache, bin ich zum Ausweis der Umsatzsteuer nicht berechtigt.

 

8. Sonstiges